Um den Traum Ihres eigenen Kachelofens zu verwirklichen, bedarf es einiger Vorbereitungen. Wie Sie in wenigen Schritten zum Traumofen gelangen, zeigen wir Ihnen hier:

Die Idee

Hier beginnt Ihre Reise zur angenehmen Wärmestrahlung. Sie haben sich dazu entschlossen, einen Speicherofen errichten zu lassen oder einen bereits bestehenden zu sanieren? Dann definieren Sie nun Ihr Ziel ausführlicher und konkretisieren Sie die Vorstellung Ihres perfekten Ofens.

 

Die Machbarkeit

Ist die Idee geboren, geht es an die Feinarbeit. Ihr Speicherofen sollte zu ihrem persönlichen Wohnstil passen. Egal ob elegant, bäuerlich, ländlich oder modern: Der Ofen soll über Jahre perfekt mit Ihrem Wohnambiente im Einklang sein. Dazu ist eine sehr genaue Planung notwendig. Hier einige Fragen, die Sie bereits vor dem Gespräch mit dem Hafner klären sollten:

4 Schritte - Bild 001

Hier einige Fragen, die Sie bereits vor dem Besuch beim Hafner klären sollten:

  • Wie alt ist Ihr Haus (Baujahr)?
  • Um welche Bauart des Hauses handelt es sich?
  • Gibt es einen Kamin?
  • Wie viele Räume sollen beheizt werden?
  • Haben Sie Grundriss und Maße dieser Räume?
  • Welche Wünsche soll der Ofen erfüllen?
  • Wie oft am Tag möchten Sie heizen?
  • Wie hoch ist Ihr verfügbares Budget?

 

Die Planung

Um die Detailplanung Ihres Grundofens kümmert sich nun Ihr Hafner. Anhand der von Ihnen bereitgestellten Informationen (Raummaße, Baujahr des Hauses, …) berechnet der Hafner den für Sie optimalen Grundofen (Heizlast, Größe, benötigte Materialien, …). Er kennt die gesetzlichen Bestimmungen und hilft Ihnen bei der Entscheidung, welches Modell Ihren Wünschen entspricht.

Nach Klärung der technischen Details geht es anschließend ans Design. Dieses wird vom Hafner ganz nach Ihren Vorstellungen gestaltet. Damit ist jeder Ofen ein Unikat.

schrittezumtraumofen_planung_001

schrittezumtraumofen_planung_002

4schritte_002
schrittezumtraumofen_planung_004

Skizzen: Die Hafnerei, A-3504 Stein

 

Die Umsetzung

Ihr Hafner achtet bei der Errichtung Ihres Kachelofens auf die Verwendung qualitativ hochwertiger Materialien. Nur so kann eine hohe Langlebigkeit gewährleistet werden. Wurde die Feuerstätte vom Rauchfangkehrer geprüft, können Sie Ihren Ofen in Betrieb nehmen. Spüren Sie nun die wohltuende Wärme auf der Haut und genießen Sie die Sonne in Ihrem Zuhause.

Erste Schritte zu Ihrem Traumofen
schrittezumtraumofen_umsetzung_001