Was für den Einbau eines Grund- oder Speicherofens spricht, verraten wir Ihnen hier.

1. Wohlfühlmomente daheim

9 Gründe - Bild 001

Stellen Sie sich einen kalten Winterabend vor. Sie sitzen in der wohligen Wärme Ihres Kachelofens und genießen die das stimmungsvolle Knistern der Scheite, die Flammen hinter dem Türchen und den Geruch des Holzes. Lehnen sich entspannt zurück und vergessen Sie den Alltag für einen kostbaren Augenblick – mit einem Kachelofen, der zum Kuscheln einlädt und eine entspannte, behagliche Atmosphäre schafft. Fühlen Sie sich einfach wohl.

2. Gesund leben

9 Gründe - Bild 002

Das Gefühl, das jeder kennt: Kitzelnde Sonnenstrahlen auf der Haut, Kerzenschein in der Dunkelheit, eine wohltuend-wärmende Therapielampe, ein Abend in den Bergen an einer aufgeheizten Felswand, … Wie die Sonne fördert auch die Wärme des Ofens das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele. Ohne zu wissen, warum, fühlen wir uns in Räumen mit Wärmestrahlungsklima automatisch besonders wohl.

Schenken Sie sich, was gut tut – Wärme.

3. Form und Farbe

9 Gründe - Bild 003

Ein Ofen ist mehr als nur eine Heizung. Ein Ofen – vom Hafner ganz individuell für Sie gestaltet – macht Ihr Zuhause um ein Schmuckstück reicher. Schon alleine der Rahmen für das unwiderstehliche Flammenspiel ist ein Highlight Ihres Wohnraums. Dabei sind Ihren Wünschen nach Formen und Farben keine Grenzen gesetzt.

So wird jeder Ofen zum Unikat – Ihr Hafnermeister macht‘s möglich.

4. Einfach sorglos Heizen

9 Gründe - Bild 004

Die Launen der Natur, wie Sturm, Schnee und starker Regen, führen oftmals zu Stromausfällen. Auch Rohstoffe, wie zum Beispiel Öl, stellen heutzutage nicht selten eine kritische, weil nicht immer gewährleistete Energieversorgung dar. Sie möchten in kalten Zeiten sicher sein, dass Ihr Zuhause angenehm warm und konstant beheizbar ist? Dann setzen Sie auf einen Speicherofen.

Heizen Sie unabhängig – heizen Sie mit Holz.

5. Gemeinsam alt werden

9 Gründe - Bild 005

Grundöfen gibt es seit Hunderten von Jahren und sie sind für die Ewigkeit gebaut. Schon damals begleiteten Grundöfen in Gasthäusern und Bauernhöfen viele Generationen. Oder denken Sie an die Schlösser von damals: Alleine im Schloss Schönbrunn sind heute noch rund 90 Grundöfen erhalten. Sie sind auch ein Beispiel für die traditionsreiche Weltmarktführerschaft Österreichs in Sachen Öfen. Und das Beste daran: Auf die Funktionstüchtigkeit dieser Öfen ist bis heute Verlass. Die Qualität der heimischen Baustoffe und die traditionelle Handwerkskunst gehen einher mit modernsten Technologien– gestern, heute und morgen.

6. Sparen Sie Heizkosten

9 Gründe - Bild 006

Die Preise für Heizöl und Erdgas sind seit Jahren von einer Berg- und Talfahrt bestimmt. Dies liegt daran, dass wir zum größten Teil vom Energie-Import abhängig sind. Politische Auseinandersetzungen beeinflussen den Preis dabei ebenso stark wie unvorhersehbare Naturgewalten.
Scheitholz liegt hingegen seit Jahren stabil auf einem niedrigen Preisniveau. Für Sie bedeutet das, dass Sie – verglichen mit herkömmlichen Heizsystemen – mit einem Ofen 30-50% der Heizkosten sparen.

7. Umweltschonend handeln

9 Gründe - Bild 007

Moderne Grundöfen unterliegen strengsten Richtlinien im Sinne der Emissionsschutzverordnung. Grundöfen von ORTNER entsprechen schon heute den Richtlinien von morgen. Ausgezeichnet mit dem Österreichischen Umweltzeichen 37 (UZ37) und den Anforderung der deutschen Bundesemissionsschutzverordnung der Stufe 2 (BIMSCH V2) entsprechend garantieren wir Top-Qualität.

8. Heizen mit Holz

9 Gründe - Bild 008

Ein Baum speichert von Anbeginn seiner Lebenszeit das CO2 aus der Luft. Bei einer optimalen Verbrennung von Holz kommt es zu keinen zusätzlichen Emissionen, stattdessen wird ausschließlich das zuvor aufgenommene CO2 wieder abgegeben.

Mit einem Speicherofen heizen Sie CO2-neutral und umweltbewusst.

9. Angst vor Überhitzung?

9 Gründe - Bild 009

Je nach Auslegung unseres Grundofens, reicht einmaliges Einheizen für eine angenehme Wärmeabgabe von bis zu 12 Stunden. Speziell unsere Grundöfen sind demnach auch für Niedrigenergie- und Passivhäuser geeignet. Fragen Sie Ihren Hafner, er informiert Sie gerne über Details.