Kachelofen ≠ Speicherofen

Anzusehen sind sie alle schön. Aber damit hören sich die Gemeinsam­keiten von Kachel- und Speicheröfen schon wieder auf. Kaum je­mand weiß: Auch beim Kachelofen kommt es auf die inneren Werte an. Denn hier gibt es große Unterschiede, die sich auf die Qualität und Wohngesundheit im Raum auswirken.

Eines der wichtigsten Unterscheidungskriterien bei Kachelöfen besteht bereits darin, ob es sich um einen Warmluft- oder einen Speicherofen handelt. Weiterlesen … 

Ein Plädoyer für den Speicherofen

Artikel von Ruth Bürgler aus „das Fachmagazin“ Ausgabe 1/17 herrausgegeben von feusuisse – Verband für Wohnraumfeuerungen, Plattenbeläge und Abgassysteme

Die heutige energieeffiziente Art zu bauen, schafft eigentlich ideale Bedingungen für den Einbau und den Betrieb eines Speicherofens. Die Energie des Holzes wird voll ausgeschöpft, der Ofen wird nicht zu heiss und gibt seine wohlige Wärme über Stunden kontinuierlich ab. Es entsteht ein optimales und richtig heimeliges Wohnklima. Weiterlesen …

Faszination Feuer

Kaum jemand kann sich ihr entziehen, der Faszination des Feuers. Egal ob Lagerfeuer, Sonnwendfeuer, Feuershow oder Fackellauf. Kinder genauso wie Erwachsene werden in den Bann des Flammenspiels gezogen. Diese Anziehungskraft können die meisten nicht erklären oder in Worte fassen. Ist das Feuer doch etwas, das ganz schnell auch gefährlich werden kann und doch suchen wir immer wieder dessen Nähe. Zunächst war Feuer eine Gefahr. Blitzeinschläge oder Vulkanausbrüche lösten unkontrollierbare Feuersbrünste aus. Doch die Nutzbarmachung des Feuers war einer der wichtigsten Faktoren für die Entwicklung des Menschen. Weiterlesen …