Home  /  Service  /  Speicherofen-Lexikon

Speicherofen-Lexikon

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z


Abbrand

Die Abnahme des Brennstoffes während der Verbrennung.


Abgas

Die Verbrennungsgase der Feuerstätte.


Abnahme

Jede neu installierte Feuerstelle muss bei dem zuständigen Rauchfangkehrermeister angemeldet und von diesem abgenommen werden.


Absperrautomatik

Nach dem Abbrand des Holzes sollte die Zuluftklappe geschlossen werden, um zu vermeiden, dass die Speichermassen vorzeitig abkühlen. Das kann auch automatisch erfolgen.


Ascheraum

Der Ascheraum befindet sich unter dem Feuerraum. Hier wird die Asche im Aschekasten gesammelt.


Bauart

Kamine/Öfen der Bauart 1 laut DIN 18891 werden vom Rauchfangkehrermeister als Öfen abgenommen und dürfen nur geschlossen betrieben werden.


 Brennholz

Für saubere Verbrennung, größeren Heizwert und rußfreie Sichtfenster gilt: nur trockenes Holz verwenden. Die Restfeuchte sollte unter 20% betragen und mindestens 2 Jahre abgelagert sein.


Drosselklappe

Diese Absperrvorrichtung am Abgasstutzen dient zur Regulierung des Abbrandes durch Zu- bzw. Entnahme von Sauerstoff.


Feuerraum / Brennraum

Der Feuerraum ist die heißeste Stelle des Ofens. Es können Temperaturen über 1000°C entstehen. Hier findet die Verbrennung des jeweiligen Brennstoffes statt. Der Feuer- oder Brennraum ist in der Regel aus Schamotte gefertigt.


Feuerraumöffnung

Durch diese Öffnung zum Brennraum wird Brennstoff nachgefüllt. Sie ist meist durch eine Tür verschließbar.


Grundofen

Der Grundofen besteht aus einem Brennraum und keramischen Heizzügen. Er kann entweder verputzt oder mit Kacheln verkleidet sein.


Heizeinsatz/Kamineinsatz

Eine metallische Brennkammer für Heizkamine, Warmluft- und Kombikachelöfen . Sie besteht aus einem Feuerraum, der Heizgasumlenkung und dem Abgasstutzen. Der Heizeinsatz wird vom Hafner ummauert.


Heizwert

Der Heizwert entscheidet darüber welcher Nutzen bei der Verbrennung erzielt werden kann. Er wird gewöhnlich in kWh pro kg gemessen. Nadelhölzer besitzen einen typischen Heizwert von ca. 4,4 – 4,5 kWh/kg und Laubhölzer 4,1- 4,2 kWh/kg (zwei Jahre trocken gelagertes Scheitholz).


Kaltluftgitter

Das Kaltluftgitter befindet sich im unteren Bereich des Kamins und ermöglicht den  Eintritt der kalten Konvektionsluft.


Kaminofen

Ein Kaminofen oder Schwedenofen ist aus Gusseisen oder Stahlblech gefertigt und hat Glasscheiben für freie Sicht in den Feuerraum. Er gibt die Wärmeenergie zum Großteil per Konvektion an den Raum ab.


Keramische Züge

Das Rauchgas soll einen möglichst langen Weg über keramische Züge aus Schamottematerial nehmen, das sich aufheizt und entsprechend Wärme speichert. Es gibt waagrechte Züge, Sturzzüge, Steigzüge und Wendezüge.


Konvektionswärme

Im Gegensatz zu langwelliger Strahlungswärme, die Objekte erwärmt, ist mit kurzwelliger Konvektionswärme die Warmluft gemeint, die eine Heizung abgibt. Je mehr Metall ein Heizgerät ummantelt, desto höher ist der Anteil an Konvektionswärme. Konvektionswärme in Form aufgewirbelter und umgewälzter Luft ist für unsere Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden grundsätzlich weniger empfehlenswert als gesunde Strahlungswärme.


Nachlegeintervall

Die Zeit zwischen einem Abbrand und dem nächsten Abbrand. Ein Kachelofen sollte erst wieder nach 8 Stunden beheizt werden um eine „Überheizen“ zu verhindern.


Nennwärmeleistung

Die Heizleistung, die bei optimaler Füllung und bestimmten Umgebungsbedingungen gemessen werden kann.


Ofenanzünder

Es gibt unzählige Varianten an Kaminanzündern. ORTNER rät von flüssigen Zünd- und Brennstoffen aufgrund der Verletzungsgefahr ab. Zeitungspapier produziert unnötig viel Asche und ist daher ungeeignet. Der ORTNER-Tipp: Bio-Anzünder aus in Wachs getränkter Holzwolle die rückstandslos verbrennt.


Reinigungsöffnung

Reinigungsöffnungen in Rauchrohren dienen zur Entfernung von abgelagertem Russ.


Rohr/Rauchrohr

Schließt die Feuerstätte an den Schornstein an und transportiert Rauchgase ab. Das Blech sollte mindestens 2mm stark sein.


Ruß

besteht zu 80% aus Kohlenstoff und enthält ölige Produkte aus unvollständiger Verbrennung. Er tritt vermehrt bei unzureichender Zufuhr von Verbrennungsluft auf.


Schamotte

Schamotte (auch Schamott) ist ein gesteinsähnliches, künstlich hergestelltes, feuerfestes Material aus Ton und Zusätzen mit 10 bis 45 Prozent Aluminiumoxid-Anteil (Al2O3). Durch seine Speicherfähigkeit und Temperaturbeständigkeit ist er ein idealer Baustoff für Kamine und Öfen.


Schornsteinzug

Als Zug bzw. Schornsteineinzug wird die innere Öffnung des Schornsteins bezeichnet. Gleichzeitig wird unter dem Begriff „Zug“ auch die Wirkung des Schornsteineinzuges verstanden. Dieser entsteht durch den Unterschied zwischen der Temperatur im Kaminofen und der Außentemperatur. Ohne diesen Zug würde das Feuer erlöschen. Um einen guten Zug zu erzielen, müssen Ausführung, Länge und Querschnitt des Schornsteins ausreichend sein.


Strahlungswärme

Wärmestrahlung, thermische Strahlung oder Infrarotstrahlung ist eine von heißen Oberflächen ausgehende Strahlung. Sie erwärmt nicht die Luft, sondern massive Stoffe. Bei einer Strahlungsheizung die ist die Wandtemperatur immer höher als die Raumlufttemperatur. Die Luft wird nicht verwirbelt und Staubpartikel gelangen kaum in die Atemluft. Das ist besonders zur Vorbeugung von Allergien von Vorteil. Generell wird also die Strahlungswärme des Kachelofens als behaglicher empfunden als Konvektionswärme.


Unterlegplatte

Sind für Kaminöfen vorgeschrieben, wenn kein feuerfester Untergrund (Teppich, Parkett) vorhanden ist.


Verbrennungsluft

Verbrennung benötigt Luft. Für ein Kilogramm Holz braucht es rund 12 Kubikmeter Luft um sauber zu verbrennen.


Warmluftgitter

Warrmluftgitter befinden sich im oberen Bereich des Kamins und dienen zum Austritt der erwärmten Konvektionsluft.


Wirkungsgrad

Das Verhältnis zwischen zugeführter und abgegebener Leistung. Die Differenz zwischen beiden bezeichnet man als Wärmeverlust. Ab dem Jahr 2015 ist per Gesetz ein Wirkungsgrad von 80 % festgelegt, dem ORTNER natürlich Rechnung trägt.


Icon Flamme bunt

Bleiben Sie informiert

Erfahren Sie alles über Speicheröfen!
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.
Abschicken
Ortner
close-link
Click Me